Dual Gameplay

Dual Gameplay auf www.twitch.tv/aemjay

Wie einigen aufmerksamen Zuschauern meines Twitch Kanals vermutlich aufgefallen ist, gab es bei meinem Division 2 Stream eine Neuerung. Zum ersten Mal gab es auf meinem Twitch Kanal Zwei verschiedene Gameplays, zur gleichen Zeit zu sehen. Wie das geht? Nun das erkläre ich euch in diesem kleinen aber feinen Tutorial.

Wenn man das ganze mal verstanden hat, ist es keine grosse Sache und es gibt soweit keine Grenzen um das ganze zu erweiteren. Doch es gilt ein paar Sachen zu beachten. Doch der Reihe nach.

Vorbereitung:

Was Ihr benötigt ist nicht viel. Das wichtigste ist ein Buddy mit dem Ihr gerne zusammen Zockt. Wenn Ihr dies habt ist der Rest ziemlich schnell gemacht. Zuerst benötigt euer Kumpane einen Streamer Account auf der mixer.com Plattform. Warum Mixer werdet Ihr euch nun Fragen? Nun, bei Mixer könnt Ihr praktisch ohne Delay streamen. Bei Twitch habt ihr immer einen Delay der zwischen 3-10 Sekunden liegt. Doch dazu später mehr.

Wenn euer Kumpel den Mixer.com Account erstellt hat teilt er euch seine Streaming URL mit. Denn diese benötigt Ihr um sie in eurem OBS einzupflegen.

Einrichtung im OBS:

Ihr habt nun also diese URL, öffnet euer OBS und wählt die gewünschte Szene in der Ihr den Stream einbauen möchtet. Habt Ihr diese, wählt Ihr «Browser hinzufügen (oder Browser Source)». Nun tragt Ihr bei der URL, die URL eures Partners ein. Wenn Ihr auf OK drückt solltet Ihr nun seinen Stream oder zumindest seine mixer.com Seite (in eurem OBS) sehen.

Der nächste Schritt ist die eigentliche Arbeit. Denn nun muss euer Kollege seinen Stream starten. Und hier kommen wir nun zum Punkt, warum mixer.com . Wenn euer Kumpel Windows10 hat (muss zwingend vorhanden sein) kann er von Windows direkt auf Mixer streamen. Die Tastenkombination «Win+G» sollte das Streaming Menu starten (funktioniert dies nicht, müsst Ihr in den Windows Einstellungen dies erst aktivieren). Sobald euer Kumpane sich verbunden hat, startet er also seinen Stream via Win+G (drücken sobald Ihr das Spiel gestartet habt) und so hat sein Stream praktisch 0 Delay. Und darum Mixer.com!

Wenn Ihr nun im OBS den zweiten Stream seht merkt Ihr, dass (vermutlich) weit mehr als nur sein Gameplay angezeigt wird. Nun müsst Ihr also noch das Ausgabebild anpassen, dies passiert über Transformieren. Sobald Ihr das gewünschte Ergebnis habt, ist die grösste Arbeit getan.

Audio:

Zu beachten ist noch folgendes. Der Ton des Zweiten Gameplays kann den Zuschauer des Main Streams etwas verwirren. Darum haben wir es so gelöst, dass lediglich mein Sound übertragen wird. Der Zweite Stream wurde bereits auf Seitens meines Kollegen gemuted. Er streamt auf mixer.com also Stumm. Dies kann aber auch so gelöst werden, dass die Quelle erst im OBS gemuted wird, jedoch habe ich dies noch nicht heraus gefunden. (Da arbeite ich noch dran).

Dies ist der ganze Zauber des Dualstreams. Es braucht etwas zeit um das ganze aufzugleisen, aber am Ende hat man Zwei Gameplays auf einem Stream und gerade bei Spielen wie the Division 2 kommt dies sehr gut.

Ein fettes Danke geht raus:

Credits für diese Technik gehen raus an Hörndlimaa und Swissmowglie von den SwissAngyNoobs ohne deren Support hätte ich es wohl nicht hinbekommen. Solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr mich natürlich gerne im Discord oder on Stream fragen!